Archive for April, 2010

Kleines ganz gross!

Sonntag, April 25th, 2010

Mein neues Makro-Objektiv ist da! Nun bin ich in der Lage kleine Dinge im Format 15,8 x 23,6 mm formatfĂŒllend auf den Sensor zu bringen. 🙂

Das Fotografieren im Makrobereich ist allerdings deutlich anspruchsvoller als ich es mir vorgestellt habe. Entweder hat man zu wenig SchĂ€rfentiefe oder zu wenig Licht oder man wackelt zu sehr an der Kamera oder man trifft den Fokuspunkt nicht richtig. Meistens treffen auch alle vier GrĂŒnde gleichzeitig zu, weshalb viele Fotos nicht gelingen.

Ein paar brauchbare Bilder habe ich trotzdem geschafft und möchte Sie Euch zeigen. Ich hoffe Euer Interesse an den kleinen Dingen ist genauso groß wie bei mir. Viel Spaß!

Uhr (Junghans) Trockenblumen chinesischer Stempel

 

Er brennt…

Dienstag, April 20th, 2010

Gestern fand in ZĂŒrich als traditionelle jĂ€hrliche Veranstaltung das SechselĂ€uten statt. Der Böögg steht auf seinem Scheiterhaufen auf dem SechselĂ€utenplatz. Nach dem Umzug der ZĂŒnfte wurde der Böögg angezĂŒndet.

Der Böögg Er brennt… Übergriff Er steht in Flammen

In diesem Jahr dauerte es 12 Minuten und 56 Sekunden bis sein Kopf explodierte. Das lĂ€sst, gemĂ€ĂŸ traditioneller Erfahrung, auf einen guten Sommer schließen.

Die erste Explosion Der Kopf ist noch dran. Der Kopf explodiert Es ist vorbei

Das Warten hat ein Ende!

Montag, April 19th, 2010

Die Odyssee mit meiner Grafikkarte ist zu Ende. Ich habe endlich im dritten Versuch eine neue Karte im Austausch erhalten, die ich bereits eingebaut habe. Zwei Mal wurde mir eine neue Grafikkarte geliefert, die nicht den Spezifikationen meiner Alten entsprach. Die Details erspare ich Euch aber. Nun geht es darum, dass ich die in den letzten Wochen gemachten Fotos sichte und die besten SchnappschĂŒsse fĂŒr den Blog aufbereite und einstelle.

Die lezten Winterbilder der Saison

Sonntag, April 18th, 2010

Uff! Ich habe es geschafft. Trotz defekter original Grafikkarte und nur mit eingeschrÀnkten Möglichkeiten ein paar Fotos zu bearbeiten und Euch zu prÀsentieren.

Auch wenn der FrĂŒhling sich schon breit macht und wir bis November erst einmal keinen Schnee mehr haben wollen, so gab es Anfang MĂ€rz in ZĂŒrich noch mal einen kurzen Wintereinbruch. Diesen habe ich in Bildern festgehalten. Hier das Best-of:

Baum im Schnee Baum und Steine im Schnee Narzisse im Schnee